dem körper raum geben

Entspannen, Regenerieren, das natürliche Gleichgewicht finden. Über Berührung den Körper bewusst wahrnehmen, Spannungen lösen und mit geführten Bewegungen, Dehnungen und Rotationen Raum für sich schaffen.

Shiatsu (Fingerdruck) ist eine in Japan entwickelte Körpertherapie die auf dem Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) basiert und weiterentwickelt wurde. Bei der japanischen Massagetechnik spielen die Meridiane, welche die Organe und das Gewebe mit Energie versorgen eine zentrale Rolle. Mit Händen, Ellbogen, Knien und Füssen wird sanfter oder fester Druck auf die Meridiane und Akupunkturpunkte ausgeübt, der Energiefluss im Körper stimuliert und die natürlichen Selbstheilungskräfte aktiviert. 

Shiatsu ist seit 2015 eine anerkannte Methode der Komplementär Therapie und begleitet Veränderungsprozesse auf körperlicher und seelischer Ebene. Die Behandlung eignet sich für Menschen jeden Alters und kann als Alleintherapie, als auch begleitend zur Schul- und Alternativmedizin angewendet werden.

Neben entspannender und präventiver Wirkung wird Shiatsu als längerfristige Therapie eingesetzt bei:

  • Muskulären Verspannungen, Schmerzen
  • Migräne, Kopfschmerzen
  • Schwaches Immunsystem
  • Energielosigkeit, Antriebslosigkeit und Erschöpfungszuständen
  • Magen-, Darm-, und Verdauungsbeschwerden
  • Chronische / akute körperliche Beschwerden ohne medizinische Ursache
  • Menstruationsbeschwerden
  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • Stresszustände, innere Anspannung
  • Depression
  • Burnout
  • Lebensveränderungen, Umbrüche, Entscheidungsschwierigkeiten
  • Oder als Ort der Entspannung, Ruhe und Raum für sich

Anmeldung:

+41 77 501 29 01
contact@simone-blaser.ch

Zeiten:

Montag bis Donnerstag
Wochenende auf Anfrage

Zürich:
Praxis am Park
Stampfenbachstrasse 123
8006 Zürich

Winterthur:
Untere Kirchgasse 
8400 Winterthur